Sondereigentum: Unser Leistungsversprechen

Schluss mit dem altmodischen Papierkram, zeitraubenden Telefonaten und unzureichendem Service. Mit uns wird die Hausverwaltung in Deutschland neu definiert! Ob es um die Kommunikation mit Mietern, die Koordination von Handwerkern oder die Abrechnung von Betriebskosten geht – wir bieten ein Rundum-Sorglos-Paket, das auf Effizienz, Digitalisierung und die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten ist.

Professionelle kaufmännische Verwaltung

Unsere Expertise erstreckt sich auch auf die kaufmännische Verwaltung Ihrer Immobilien. Wir kümmern uns um den reibungslosen Einzug der laufenden Mieten und richten ein spezielles Hauskonto für Sie ein. Durch den Einsatz moderner Softwareprogramme überwachen und verwalten wir zuverlässig sämtliche Kautions- und Mieteingangskonten. Darüber hinaus übernehmen wir gerne die jährliche Nebenkostenabrechnung für Sie und Ihre Mieter.


Fachkundige technische Betreuung

Unsere technische Verwaltung zeichnet sich durch ihr Fachwissen aus und basiert auf einem erstklassigen Netzwerk von Handwerksbetrieben. Diese spezialisierten Fachleute sind darauf ausgerichtet, Ihre Immobilie optimal zu betreuen. In einer pulsierenden Stadt wie Köln ist der Zugang zu hochqualifizierten Handwerksbetrieben unerlässlich. Ob es um Heizung & Sanitär, Elektroinstallationen oder Garten- und Landschaftsbau geht – wir sind in der Lage, für jede technische oder handwerkliche Herausforderung schnell und effizient eine Lösung zu finden.

Buchhaltung & Berichtswesen

Eine akkurate Buchführung und die sorgfältige Dokumentation aller finanziellen Transaktionen sind für uns selbstverständlich. Auf Wunsch stellen wir Ihnen vierteljährlich bis zum 15. des folgenden Monats eine Einnahmen- und Überschussrechnung zur Verfügung. Des Weiteren erstellen wir jährlich bis zum 31. März des folgenden Jahres eine umfassende Gesamtabrechnung. Zusätzlich übernehmen wir für Sie das Forderungsmanagement und das Mahnwesen.

Effiziente Vermietung

Eine rasche Neuvermietung, detaillierte Abnahme- und Übergabeprotokolle sowie eine verlässliche Kommunikation sind essentielle Aspekte, die wir gewissenhaft und professionell handhaben. Unsere Bonitätsprüfungen gewährleisten, dass zahlungsfähige und freundliche Mieterinnen und Mieter in Ihr Anwesen einziehen. Zur Suche nach potenziellen Mietinteressenten nutzen wir verschiedene Plattformen wie unsere eigene Webseite, Online-Inserate und Vermittlungsportale. Gerne organisieren wir auch Besichtigungstermine für Sie.

Abrechnung und Transparenz

Bei uns erhalten Ihre Mieterinnen und Mieter pünktlich und termingerecht eine Abrechnung über die Nebenkostenvorauszahlungen (Heiz- und Betriebskosten). Wir erstellen zuverlässig und gewissenhaft eine jährliche Nebenkostenabrechnung, die sämtliche erforderlichen Unterlagen sowie Erläuterungen für die Mieterinnen und Mieter enthält. Bei Bedarf führen wir auch eine Berechnung durch, um die notwendigen Vorauszahlungen der Mieterinnen und Mieter anzupassen.

Maßgeschneiderte Beratung

Wir setzen uns dafür ein, Ihre Interessen gegenüber Ämtern, Behörden, Gerichten und anderen Beteiligten zu vertreten. Im Falle von Streitigkeiten oder Forderungen stehen wir Ihnen mit unserer vollen Unterstützung zur Seite. Auf Wunsch können wir Sie auch an qualifizierte Rechts- oder Steuerberater vermitteln, die Sie bei speziellen Angelegenheiten umfassend unterstützen. Bei Englert Hausverwaltung sind wir Ihr Partner für alle Belange rund um Ihre Immobilien in Deutschland.

Fragen und Antworten zur Sondereigentumsverwaltung

Unsere FAQ-Sektion ist darauf ausgerichtet, Ihnen im Voraus Antworten auf gängige Fragen zu bieten. Die Sondereigentumsverwaltung weist zwar Ähnlichkeiten zur herkömmlichen Mietverwaltung auf, jedoch liegt der Schwerpunkt hier ausschließlich auf dem übertragenen Sondereigentum. Dies führt zu speziellen Situationen und Unterschieden im Vergleich zur traditionellen Mietverwaltung. Im folgenden Abschnitt finden Sie Informationen zu einigen dieser Aspekte.

Sondereigentum beschreibt Flächen in einer Wohnanlage, die ausschließlich von den ausgewählten Mieter*innen oder Eigentümer*innen genutzt werden. Dies gilt für die eigene Wohnung oder Immobilie. Die Sondereigentumsverwaltung schließt jedoch Verwaltungstätigkeiten in Bezug auf Gemeinschaftsflächen (Hausflur, Garten etc.) aus. Das heißt: Bei der Sondereigentumsverwaltung kümmern wir uns ausschließlich um die technischen und kaufmännischen Belange Ihres Eigentums. Konkret: Bei Leerstand suchen wir für Sie neue Mieter*innen und übernehmen die gesamte Kommunikation. Auch in technischer Hinsicht sind wir Ihre Ansprechpartner*innen bei Schadensfällen oder Reparaturmaßnahmen. Innerhalb einer Wohnanlage können wir die Sondereigentumsverwaltung für mehrere Wohnungen in Ihrem Eigentum übernehmen.

Eigentümer*innen von Immobilien können aus zeitlichen Gründen nicht kontinuierlich alle Verwaltungsaufgaben übernehmen. Zudem sind Eigentumswohnungen eine sinnvolle Kapitalanlage. Als Anleger*in ist man aber nicht ortsgebunden, sodass häufig die Nähe zur Eigentumswohnung fehlt. Im Schadensfall, bei Mieterwechsel oder Modernisierungsmaßnahmen kann die Entfernung zur Immobilie ein entscheidender Nachteil sein. Darüber hinaus wird es für viele Eigentümer*innen komplex, wenn es um rechtliche Fragen oder Streitigkeiten geht. Eine professionelle Sondereigentumsverwaltung kann all diese Aufgaben problemlos übernehmen und steht Ihnen auf Wunsch jederzeit zur Verfügung. Außerdem sparen Sie viel Zeit, wenn Sie diese lästigen Aufgaben an die Hausverwaltung delegieren.

Ja, selbstverständlich haben Sie hier ein Mitspracherecht. Sofern wir Nachmieter*innen suchen, übernehmen wir die gesamte Kommunikation und vereinbaren Besichtigungstermine. Die Interessent*innen müssen uns dann eine Selbstauskunft oder eine Bonitätsauskunft zukommen lassen. Sobald diese Angelegenheit geklärt ist, informieren wir Sie über die neuen Mieter*innen. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in der Immobilienbranche können wir Ihnen gerne Auskunft über die Mietpreise in bestimmten Regionen Kölns geben. Der durchschnittliche Mietpreis einer Region und der Zustand des Objektes beeinflussen den finanziellen Hintergrund potenzieller Mietinteressent*innen. Auch hier stehen wir Ihnen jederzeit beratend zur Seite. Grundsätzlich möchten wir bei Nachmieter*innen eine für alle Beteiligten sinnvolle Lösung anstreben.

Grundsätzlich haben Sie als Eigentümer*in eine Instandsetzungspflicht und müssen demnach etwaige Schäden im Sondereigentum bezahlen. Auch wenn der Schaden im Sondereigentum vom Gemeinschaftseigentum ausgeht, besteht kein automatischer Anspruch auf Kostenübernahme durch die WEG. Das Verschulden muss der WEG zweifelsfrei nachgewiesen werden. Sofern die WEG kein Verschulden an dem Schaden trifft, bleibt nur die Möglichkeit, den Schaden über die Wohngebäudeversicherung abzuwickeln. Der Versicherungsumfang richtet sich nach der zugrunde liegenden Wohngebäude- und Haftpflichtversicherung. In der Regel sind Schäden wie Feuer, Leitungswasser, Hagel oder Sturm und Elementar versichert.